Tourentipp: Wachauer Wanderung auf die Buschandlwand (741 m)

© Andreas Koller
Zu Frühlingsbeginn möchte ich euch eine Wanderung in der Wachau als Tourentipp präsentieren. Diese Wandertour unterscheidet sich von anderen, weil einige Top-User gerade unser neues Karten-Zeichentool testen und dadurch die Touren noch genauer beschrieben werden. Dabei werden mehrere Dateien automatisch angelegt, wie zB die Höhenprofil-Karte und der gpx-Track.
Bald wird diese Funktion für alle Alpintouren-Nutzer freigeschalten.


© Andreas Koller

Bei der für Familien und Kinderwagen geeigneten Wanderung in der Wachau handelt sich um eine schöne, stets unschwierige Tour in romantischer Landschaft. Start ist in St. Michael, von dort geht es über Bahngleise dem Steig (Nr. 14) über den Michaeler Berg. Der Blick auf die nahe Donau ist faszinierend, von der Josef-Gruber-Warte auf der Buschandlwand ist der Strom schon ein wenig entfernt.
Bei der Tour wird der Rückweg über das Mieslingtal beschrieben, weil der Erholungsort Spitz mit seinen Rennaissance- und Barockhäusern einen Besichtigung wert ist!

© Andreas Koller
Tourdaten:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_28879.html

Gehzeit: 3 Std 45 min

Gipfel: Buschandlwand, 741m

Höhenmeter Auf-/Abstieg: 600 HM


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gewinnspiel: Outdoor Shop CAMPZ

Weihnachtsgeschenkideen

Skitouren in Sibirien am Baikalsee