Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Skitouren im Frühjahr: Firn und Sonnenschein

Bild
Skitouren im Frühjahr sind eine feine Sache. Die Tage werden länger und die Sonne hat bereits spürbare Kraft. Touren, die im Hochwinter mitunter noch nicht möglich waren, sind jetzt lohnenswerte Ziele. Doch besonders im Frühjahr gibt es bei der Tourenplanung einiges zu beachten.


Trotz der längeren Helligkeit ist ein früher Aufbruch ein absolutes Muss. Denn mit der fortgeschrittenen Tageszeit und der Sonneneinstrahlung steigt das Risiko für Lawinen. Steile Passagen sollten zu Mittag bereits überwunden sein. Eine zu lange Gipfelrast ist auch für Sonnenanbeter nicht ratsam. Denn je später es wird, desto mehr weicht sich der Schnee auf und stellt ein Risiko für die Abfahrt da. Abgesehen davon macht eine Abfahrt im Sulz auch nicht wirklich viel Spaß. Für den Fahrgenuss ist die Hanglage und die richtige Tageszeit wichtig. Ost- und südseitige Abfahrten sollten früher befahren werden als westseitige.
Sonnencreme und ausreichend Flüssigkeit dürfen in keinem Rucksack fehlen, ebenso wie Harsche…

2x2 Karten für das Banff Mountain Film Festival zu gewinnen!

Bild
Dieses Gewinnspiel ist leider abgelaufen.
Vielen Dank für eure zahlreichen Zusendungen! Die Gewinner wurden per Mail verständigt. Gratulation und viel Spaß beim Filmabend.


Das Banff Mountain Film Festival ist auch dieses Jahr wieder zu Gast in Österreich. Von 04. bis 12. April stehen die Tourstopps im Zeichen von Natur und Abenteuer. Präsentiert werden sieben Filme aus den Kategorien Klettern, Mountainbike, Natur und Umwelt, Highline und Canyoning.

Wir verlosen 2x2 Karten! Für unsere Gewinnspielfrage weiter unten auf der Seite, solltet Ihr einen Blick in das Programm werfen. Alle Infos zur Teilnahme lest ihr in diesem Arikel.


Gewinnspielfrage:
"Welcher Top-Kletterspot in Frankreich ist Teil eines Films der diesjährigen Banff Tour?"


Crossing the ice
Der etwas andere Wettlauf um den Pol. Zwei Australier, die noch nie in ihrem Leben auf Skiern gestanden sind, wollen by fair means durchs ewige Eis. Konkurrenz bekommen Sie dabei von einem erfahrenen Norweger.
The Gimp Monkeys
Big…

Eine Freeride-Bindung für grenzenloses Fahrvergnügen: DYNAFIT „BEAST 16“

Bild
Der Name ist Programm – DYNAFIT stellt für den Winter 13/14 mit der Beast 16 ein komplett neues Bindungskonzept vor. Die Bindungsentwickler orientieren sich in Richtung Abfahrt und sprechen sportlich ambitionierte Freerider an, die eine Bindung für jede Disziplin und jedes Gelände suchen. Die große Neuigkeit: das rahmenlose System wird kombiniert mit hoher Festigkeit bis Auslösewert 16 und vereint Aufstiegskomfort mit perfekten Abfahrtseigenschaften.


Der ehemalige Profi-Freerider und Entwicklungsingenieur Fredrik Andersson und US-Profi-Skifahrer Eric Hjorleifson sorgen für neue Disziplinen beim aufstiegsorientierten Skitourenspezialisten DYNAFIT. Zusammen entwickeln sie das neue Bindungsmodell Beast 16. Ihr Anspruch an eine Freeride Bindung ist klar: Hohe Abfahrtsleistung, Auslösewert 16, optimaler Aufstiegskomfort durch das rahmenlose System – und nicht zu vergessen – Leichtigkeit. Das Gewicht von 935 Gramm macht die Bindung zum Vorreiter in der Kategorie der aufstiegsfähigen Freeri…