Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2011 angezeigt.

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen unseren Bergfreunden, Usern und Fans ein wunderschönes Weihnachtsfest, erholsame und schöne Feiertage und unvergesslich schöne Touren!

Morgen kommt das Christkind!

Bild
Und für alle, die den 24. mit einer Bergtour an der frischen Luft starten wollen, haben wir folgenden Tourtipp für euch: den Grünberg! Ein Klassiker unter den Skitourengehern und für den Anfänger auch bestens geeignet!


Der Grünberg bei Gmunden ist mit seinen 500 Hm in etwas mehr als einer Stunde gut begehbar, dh die Tour ist an einem halben Tag gut möglich! Oben wartet dann das Bergrestaurant am Grünberg, wo man sich mit Köstlichkeiten wieder stärken kann, bevor es auf der alten Piste wieder bergab geht.

Mehr Informationen findet ihr unter http://www.alpintouren.com/de/touren/ski/tourbeschreibung/tourdaten_20864.html.

Nur noch 2 mal schlafen...

Bild
... und um euch die Wartezeit bis dahin etwas zu verkürzen, öffnen wir Tür 22. Heute möchten wir einer sehr schönen, noch ziemlich jungen weihnachtlichen Tradition Aufmerksamkeit schenken: dem Friedenslicht!



Das Friedenslicht aus Betlehem ist eine Aktion, die 1986 vom österreichischen Fernsehsender ORF ins Leben gerufen wurde. Im Rahmen der Aktion Licht ins Dunkel unterbreitete die bekannte Künstlerin Ada Brandstetter die Idee, ein Licht als Symbol des Friedens an die Utnerstützer der Aktion "Licht ins Dunkel" zu verteilen. Es ist eine spendenaktion mit dem besonderen und leicht teilbaren Licht als spezielles Zeichen.

Seit der Zugehörigkeit Österreichs zur europäischen Union im Jahre 1995 hat der österreichische Europa-Abgeordnete Paul rübig diese Tradition ins Europaparlament nach Straßburg gebracht, wo er jedes Jahr diese Veranstaltung mit vielen Bürgern Europas feiert.

Das Licht wird in der vorweihnachtszeit von einem Kind in der Begurtsgrotte Jesu Christi in Betlehem en…

Tür 21 geht auf...

und bringt ein Gewinnspiel!!

Heute gibt es 3 Alpintouren T-shirts der Größe M (eher Kindergrößen) zu gewinnen. 2 Trägershirts für Mädels und ein Unisex-shirt mit kurzen Ärmeln.

Die Gewinnfrage lautet:

Wieviele Fans hat Alpintouren.com derzeit auf Facebook?
Bitte sendet eure Antwort bis heute, 13.00 Uhr an nina@alpintouren.at. Unter allen Einsendungen werden Shirts verlost und per Post zugesendet! Wir wünschen viel Glück!

Tür 20 geht auf und bringt einen Traum! :-)

Traumbescherung

Ich hab´ mir etwas ausgedacht,
dass mir aber keiner lacht!
Dieses Jahr zur Weihnachtszeit,
da beschenk´ ich weit und breit
alle Leut´ - ihr glaubt es kaum?
Jeder kriegt von mir ´nen Traum:

Raben, die Trompeten blasen,
bring´ ich mit, karierte Hasen,

eine Fuhre Gummibärchen,
dreizehn Flaschen voller Märchen,

Bäume, die spazieren gehen,
Stunden, die ganz stille stehen,

Skier, die sich fahren lassen,
Berge, die sind frei von Massen,

schnelle Rodeln für die Kinder,
einen Zauber-Wunsch-Zylinder,

Extra-Väter, nur zum Spielen,
Bälle, die von selber zielen,

einen Berg gleich vor dem Hause
und ´ne Limonadenbrause,

Betten, die im Dunkeln fliegen,
Masern, die wir niemals kriegen,

Sommerschnee auf Rodelwiesen,
aufblasbare bunte Riesen,

Feuerchen, die knisternd brennen,
Mütter, die nicht schimpfen können,

Perfekte Touren an allen Ecken,
Lutschbonbons so lang wie Stecken,

Schulen nur zum Lachenlernen,
Flugzeugtaxis zu den Sternen,

Sofas um drauf rumzuspringen,
Lieder, die sich selbe…

Nur noch 5 mal schlafen...

Wie war euer letztes Adventwochenende? Habt ihr euch dem Shoppingwahnsinn hingegeben und pflichtbewusst letzte (oder gar erste? ;-)) Geschenke besorgt oder habt ihr die Ruhe der Natur vorgezogen und die freien Tage für eine Tour in den Bergen ausgenützt?

Für heute habe ich wieder ein Zitat für euch, das wohl wahr ist! Wir wünschen euch aus ganzem Herzen, dass euch das Glück am Berg nie verlässt!! Berg heil!


Erfahrung und Können allein genügen nicht, um ein alter Bergsteiger zu werden, auch Glück ist in hohem Maße vonnöten (Hans Pfann, 1941).

Tür 18 geht am 4. Adventsonntag auf!

Bild
Die Kekserl duften, die Gitarre ist gestimmt, die Noten der schönsten Weihnachtslieder werden entstaubt und die schöne Weihnachtsgeschichte wurde schon rausgesucht? Oder verbringen Sie den Tag lieber in der Natur, genießen die Ruhe, den ersten Schnee und die kalte, erfrischende Luft? Egal wie Sie den 4. Adventsonntag auch verbringen, wir wünschen Ihnen einen stimmungsvollen Tag in der Vorweihnachtszeit und möchten Ihnen heute ein Rezept verraten... nicht für die allbekannten Weihnachtskekse sondern für ein wirklich leckeres, anhaltendes und vor allem auch sehr gesundes Frühstück für kalte Wintertage: der Hirsebrei!



½ Tasse Hirse (Goldhirse) 100 g grob gehackte Mandeln2  knackige Bio-Äpfel2 TL Zimt1 TL Gewürze (Bertram) 1 TL, gestr. Galgant 1 Becher Sahne, Milch oder Sojamilch  n. B. Honig, oder Stevia�����������������…

Tür 17 geht auf!

Bild
... und nochmals besteht die Möglichkeit einen Schitourenführer von Kurt Schall zu gewinnen! Vielleicht ja das perfekte Geschenk, das noch für Weihnachten fehlt?



Wer bis Montag, 19.12.2011 10.00 Uhr die richtige Antwort auf unsere Gewinnspielfrage einsendet, kann einen Schitourenführer Österreich Ost, mit fast 500 Schigipfeln und ca. 1.000 Tourenabfahrten für die Region Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Salzkammergut & Lungau gewinnen.

Die Frage lautet:

Welche Hangneigung sollte bei Skitouren laut der Europäischen Lawinengefahrenskala bei einer Lawinenwarnstufe 3 nicht mehr überschritten werden?
Bitte schickt die richtige Antwort an nina@alpintouren.at!  Am 19.12. um 10.00 Uhr wird der Gewinner verlost und anschließend per Mail verständigt. Viel Glück beim Mitspielen!

Tür 16 bringt das letzte Adventwochenende...

Bild
... und auch heute haben wir einen ganz speziellen Tipp für euch. Für diejenigen unter euch, die schon alle Geschenke beisammen haben oder auch am letzten Einkaufssamstag nicht gewillt sind, sich mit den Massen gemeinsam durch die Kaufhäuser zu schlagen, haben wir eine lustige Alternative anzubieten. Auch Rodelstrecken findet ihr bei Alpintouren.com und heute möchten wir eine Rodelbahn vorstellen, die lt. Autorin mit ihren 14km wahrscheinlich die längste der Welt ist?! Es handelt sich hierbei um die Rodelbahn am Bramberg in den Kitzbühler Alpen!


Eine Bahn, die allemal sehr verlockend und lustig klingt und ganz bestimmt einen Ausflug wert ist! Mehr Informationen zu genauer Anfahrt, Einkehr und Wegbeschreibung findet ihr unter http://www.alpintouren.com/de/touren/rodeln/tourbeschreibung/tourdaten_19175.html. Die Bahn ist übrigens bis 22.00 Uhr beleuchtet!

Tür 15 geht auf und bringt...

Bild
... einen wunderschönen Schitourentipp im Osten Österreichs: den Hochstaff!


Bilder sagen mehr als tausend Worte aber lt. Autor der Tour kann zusammenfassend gesagt werden, dass sie einfach, schön und beliebt ist!
Und, auch die Warterei auf die perfekten Bedingungen hat bald ein Ende, denn der heutige Wetterbericht hat bestätigt: es kommt Schnee und zwar nachhaltig! :-)
Mehr Infos zur Tour sowie Fotos, GPS Tracks und mehr findet ihr unter http://www.alpintouren.com/de/touren/ski/tourbeschreibung/tourdaten_20948.html. Viel Spaß wünschen wir beim Powdern!

Tür 14 bringt ein Gewinnspiel!

Bild
Zu gewinnen gibt es heute den Klettersteig-Atlas von Österreich, 3. Auflage, im Schall Verlag 2009 erschienen. Denn, der nächste Sommer kommt bestimmt! :-) Ein allumfassendes, sehr handliches Handbuch mit super praktischem Ringmappensystem, sodass bei einer geplanten Tour nicht das ganze Buch mitgeschleppt werden muss.



Die alles entscheidende Gewinnfrage lautet:

Wieviele Schwierigkeitsgrade bei Klettersteigen gibt es nach Kurt Schall (lt. Schall- Skala) in Österreich?
Eure Antworten sendet bitte bis heute, 13.00 Uhr an nina@alpintouren.at! Unter allen richtigen Einsendungen wird der Klettersteig-Atlas verlost und per Post zugesendet. Bitte vergesst daher nicht, eure Adresse mitanzugeben. Viel Glück beim Mitspielen!

Vielen Dank für eure Teilnahme! Wir haben soeben einen Gewinner gezogen und dürfen Martin ganz herzlich gratulieren. Martin wurde per e-mail verständigt!

Hinter Tür 13 versteckt sich eine wunderschöne Schneeschuhtour...

Bild
Tür 13 versteckt heute einen Tipp für eine idyllische und einsame Schneeschuhtour! Endlich ist der erste Schnee gefallen... ein Fakt, der die Herzen der Schitourengeher und Schifahrer höher schlagen lässt. Doch bedeutet es auch, dass es für die Wanderer ab jetzt wenn nicht unmöglich wird, dann doch erschwerte Bedingungen zu bewältigen sind. Wer sich aber auch im Winter vom Wandern nicht abhalten lassen möchte, der ist mit einem Paar Schneeschuhen daher bestens bedient! Ein ganz besonderes (neues) Schmankerl unter unseren Touren ist eine Schneeschuhtour, die schon im Sommer ein absolutes Highlight ist! Die Rundtour über den Dürrenstein ist zwar eine sehr lange Tour, aber dafür absolut lohnend. Der Vorschlag oben Nahe dem Gipfel zu biwakieren, macht aus dieser Tour natürlich ein ganz besonderes Erlebnis mit einer gehörigen Portion Abenteuer! Mehr Informationen und beeindruckende Fotos, die einen sofort losstarten lassen, findet ihr unter folgendem Link: http://www.alpintouren.com/de/to…

Halbzeit - Tür 12 wird geöffnet...

Mit Lachen in den Montag morgen... anbei ein Link zu einem youtube Video, dass Sie bestimmt zum Schmunzeln bringt... einfach anklicken und Ton aufdrehen! :-) Viel Spaß!

Die Steinböcke aus Graubünden



Tür 11 - heute gibt's etwas zu gewinnen!

Wer bis morgen, 12.12.2011 12.00 Uhr die richtige Antwort auf unsere Gewinnspielfrage einsendet, kann einen Schitourenführer Österreich Ost, mit fast 500 Schigipfeln und ca. 1.000 Tourenabfahrten für die Region Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Salzkammergut & Lungau gewinnen.

Die Frage lautet:

Welche Hangneigung sollte bei Skitouren laut der Europäischen Lawinengefahrenskala bei einer Lawinenwarnstufe 3 nicht mehr überschritten werden?
Bitte schickt die richtige Antwort an nina@alpintouren.at!  Am 12.12. um 12.00 Uhr wird der Gewinner verlost und anschließend per Mail verständigt. Viel Glück beim Mitspielen!

Tür 10 darf geöffnet werden...

Was ist ein Top User bei Alpintouren und wie kann Man(n) oder Frau ein Top User bzw. eine Top Userin werden?

Sicher ist euch schon mal das gelbe Zeichen neben der einen oder anderen Tour bei uns mit den Buchstaben "TU" aufgefallen - das sogenannte Markenzeichen, dass die Tour von einem unserer Top UserInnen eingetragen wurde.

TopUser zeichnet aus, dass Sie Ihre Touren sowohl textlich als auch medial qualitativ sehr hochwertig beschreiben. Auch Kartenmaterialien und Bilder sind vorhanden, welches sehr ansprechend und hilfreich gestaltet wird.

Top User haben aber auch das "Privileg", auf Alpintouren eigene Karten zu zeichnen und zu veröffentlichen.

Falls auch ihr gerne in die Liste der AlpinTouren.at TopUserInnen aufgenommen werden möchtet, sendet eure Kontaktdaten bitte an nina@alpintouren.at! Wir freuen uns, von Euch zu lesen!

Tür 9 geht auf...

Freitag ist, das Wochenende steht vor der Tür und vielleicht wartet auf euch auch die ein oder andere Bergtour! Für das hoffentlich wunderschöne Wochenende wollen wir euch folgenden Spruch mit auf den Weg geben, der in jedem Fall was für sich hat, wie wir finden:


Es muß doch in den Bergen ein geheimer Zauber liegen, daß sie uns immer größere Schwierigkeiten und Anstrengungen suchen lassen und wir sie nur umso stärker lieben, je mehr sie uns kosten. (Guido Rey, 1905 )

Tür 8 bringt einen Feiertag! :-)

Hoffentlich wartet auf euch nicht nur ein Feiertag sondern gleich ein langes Wochenende... Zeit, um in all dem Weihnachtstrubel wieder etwas zur Ruhe zu kommen und dem Humor den Vortritt zu lassen!

Deshalb haben wir für heute ein lustiges "Gschichtl" vorbereite. Quelle: http://www.steinundkraut.de/story.php - wo übrigens noch mehr der Berganekdoten zum Besten gegeben werden. Viel Spaß beim Lesen!

Ein junger Mann erreicht die Weilheimer Hütte; er sieht aus wie gerade aus dem Sport-Event-Katalog entstiegen: "Tour-de-France"-verdächtiges, quietschgelbes Ganzkörper-Trikot, dazu ein cooles Piratentuch, Spiegelbrille und modisches Bärtchen. Er bildet einen hübschen Kontrast zum Hüttenwirt, der Trachtenhut, Strickjacke, Karohemd und Bartstoppeln trägt. Der junge Mann fragt den Wirt, wo es denn hier zum Krottenkopf ginge.
Für alle, die die Weilheimer Hütte nicht kennen: von dort führen zwar mehrere Wege nach unten, aber nur einer nach oben - mit dem bewährt…

Tür 7 geht auf!

Diesmal haben wir einen Skitourenvorschlag für euch - im Süden von Österreich gelegen! Eine Skitour, die auch für Anfänger geeignet ist, nicht besonders lange dauert und dessen Hänge vielversprechend aussehen: rauf auf den Klölingnock! Ab 25. Dezember hat dann auch die Mehrl-Hütte wieder offen und freut sich, alle Skitourenbegeisterten Sportler mit herzhaften Speisen zu bewirten.

Welche ist denn eure Lieblingsskitour? Wir würden uns sehr freuen, darüber zu lesen!

Der Nikolo kommt!

Die Schuhe schon geputzt und rausgestellt? :-)

Weiß eigentlich jemand, was dieser Brauch auf sich hat?

Der heilige Nikolaus gilt seit jeher als Schutzpatron der Kinder. Brave und fleißige belohnt er, faule läßt er von einem Gehilfen bestrafen: von Knecht Ruprecht, Krampus o.ä. genannt.

Eine Legende aus dem 9. Jahrhundert erzählt darüberhinaus von einem gottesfürchtigen Mann, der so arm war, daß er seinen drei Töchtern keine Aussteuer geben konnte. In seiner Verzweiflung wußte er keinen anderen Rat, als die Mädchen "zu Liebesdiensten auf die Straße zu schicken". Um dies zu verhindern, warf Sankt Nikolaus drei Klumpen Gold durch den Kamin der Familie. Sie fielen direkt in die zum Trocknen aufgehängten Socken. Daher stammt der Brauch, am Vorabend des 6. Dezember möglichst große Schuhe vor die Tür zu stellen...

Krampustag!

Kennt ihr dieses Brauchtum im Gebiet des oberösterreichischen Salzkammergutes noch?

Am Abend des 5. Dezember kann sich jeder, der Lust und Laune dazu hat, als Percht verkleiden, um dann von Haus zu Haus zu ziehen, wo ihm, je nach Laune des Besitzers, Einlass gewährt wird und er reichlich bewirtet wird - oder nicht. Als Verkleidung dienen meist alte Stofffetzen (diese, oder im Hinterberg speziell Rosshaare, bedecken auch das Gesicht), als Ausnahme gilt Altaussee, wo es auch Pelzperchten (Bärigln) gibt. Der Percht kontrolliert das Haus auf Sauberkeit – ganz im Sinne der Frau Perchta-Sage – und darf, während er sein Gesicht noch verborgen hält, kein Wort sprechen.

:-) Viel Spaß!

Tür 4 bringt Linktipps zum Thema Lawine!

Wir wünschen allen einen wunderschönen 2. Adventsonntag und möchten euch heute 2 Links ans Herz legen, die für die kommende Skitouren- und Schneeschuhwandersaison wichtig sind. Die meisten von Euch werden sie schon kennen bzw. auch automatisch bei ihren Touren berücksichtigen, aber dennoch finden wir, ist eine Auffrischung des eigenen Wissens nie umsonst.

Der Schnee wird kommen und mit ihm auch die Lawinengefahr. Auf der Seite www.lawine.at findet ihr die immer aktuelle Lawinengefahrenstufe sowie weitere Erklärungen und Gefahrenhinweise. Auch Windrichtung, Höhe und besondere Landschaftskonstellationen werden genau berücksichtigt. Für ganz spezielle Fragenstellungen stehen auch Telefonnummern für die einzelnen Bundesländer zur Verfügung.

Was mach ich jetzt aber mit der Informationen der Lawinengefahr? Der Alpenverein hat versucht, ein sehr nachvollziehbares Entscheidungssystem einzuführen, wo gut und einfach erkannt werden kann, welche Touren wann möglich sind. Das Stop or Go Verfahre…

Tür 3 geht auf!

Passend zum 2. Adventwochenende wollen wir uns der Tradition nicht ganz entziehen und euch einen Link zukommen lassen, der die schönsten Christkindlmärkte in Österreich zusammenfasst, denn auch die Weihnachtsmärkte lassen sich derzeit wunderbar durchwandern! :-)

Hier ist der Link: http://www.christkindlmaerkte.at/ - eine Seite, wo aber sicher noch der eine oder andere (Geheim-)tipp fehlt?!

Welcher ist denn euer absoluter Favorit unter den Adventmärkten?

Wir wünschen Euch eine schöne und vor allem stressfreie Vorweihnachtszeit!

Heute versteckt sich hinter Tür 2 ein Weihnachtswandertipp!

Freitag ist und das 2. Adventwochenende steht vor der Tür!  Für alle, die sich nicht dem Weihnachtsshoppingstress hingeben sondern den vielleicht ersten Schneefall in den Bergen auskosten wollen, haben wir heute hinter Tür 2 eine wunderschöne Tourempfehlung aus dem östlichen Mühlviertel versteckt. Es handelt sich hierbei um eine Wanderung, die beliebig zusammengestellt werden kann, das ganze Jahr über begangen werden kann und für die ganze Familie möglich ist: der Brandstetterkogel! Detaillierte Informationen, Fotos und GPS Tracks findet ihr unter folgendem Link: http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_26504.html. Eine Überraschung gibts zu Weihnachten: kurz vor dem Gipfel wartet ein geschmückter Weihnachtsbaum, an dem sich die Wanderer bedienen und stärken können. Wir wünschen somit viel Spaß! :-)

In 24 Tagen ist Weihnachten...

... und für euch startet ab heute ein Adventkalender der besonderen Art! Viele Überraschungen, Rätsel, Touren, Tipps, Gewinnspiele und mehr warten auf euch... am besten täglich reinschauen und ein virtuelles Türchen öffnen! :-)

Heute möchten wir euch ein Zitat eines großen Bergsteigers zum Besten geben, dem wir viel abgewinnen können:


Wer nicht selbst einmal das Gipfelglück gekostet hat, an den kann man noch so viele Worte verschwenden, - er wird's nie ganz verstehen (Felix Simon, 1957)