Speed Hiking – ein neuer Trend?

Wandern ist dir zu langsam? Wie wäre es dann mit Speed Hiking?

Speed Hiking ist nichts anderes, als das schnelle Gehen mit Stöcken, leichten Stöcken und Schuhen in anspruchsvollem Gelände. Also eine athletische Form des Wanderns, eine Mischung aus Trail Running und Nordic Walken. Die üblichen Wanderrouten werden statt in einem Tag in nur wenigen Stunden zurückgelegt und dies im flotten Gehen bis hin zum Laufschritt.

Diese Bewegungsform gibt es schon seit jeher. Die Idee von Speed Hiking als eigener Sportart wurde aber erst im vergangenen Jahr von vier deutschen Outdoor-Herstellern Lowa, Leki, Deuter und Meindl geboren, die damit auch vor allem junge Menschen für Berge und Wälder begeistern wollen. Denn egal ob jung oder alt – jeder kann diesen Sport ausüben, sich bei der eigenen Kondition angepassten Strecken auspowern und die Natur genießen. Somit ist Speed Hiking eine Verbindung von Naturerlebnis und Fitness bzw. Gesundheit.

Ein Eventtipp zum Thema Speed Hiking ist der Wörthersee Trail, welcher bereits hier im Blog vorgestellt wurde. Er findet heuer von 23. bis 25. September statt. Die Tourenbeschreibung mit Karte steht euch natürlich auch auf Alpintouren.com zur Verfügung ;)

Außerdem stellen wir einen Startplatz für den Wörtherseetrail zur Verfügung. Schreibt mir einfach bis 18.9. 2011 ein Mail und teilt mir mit, warum ihr den Startplatz gewinnen sollt! Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am 19.9. 2011 bekanntgegeben!


Habt ihr schon vom Speed Hiking gehört oder es bereits selbst ausprobiert? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gewinnspiel: Outdoor Shop CAMPZ

Weihnachtsgeschenkideen

Skitouren in Sibirien am Baikalsee