Posts

Es werden Posts vom Juni, 2011 angezeigt.

Der MTB GRANITBEISSER Marathon lockt 2011 mit attraktiven Neuerungen

Bild
Knackige Auffahrten, anspruchsvolle Abfahrten, ein hochkarätiges Starterfeld – Der MTB Granitbeisser Marathon bürgt für ein außergewöhnliches Marathon-Erlebnis in Österreichs schönster Bike-Regionen der Mühlviertler Alm.

Heuer finden die Bewerbe am 3. September statt. Allerdings gibt es eine auffällige Änderung zu den Vorjahren: Bei der Langdistanz, dem Granit Extreme, ist eine neue Runde à 87 Kilometer (3160 Höhenmeter) zu fahren, nicht zwei Runden à 47 Kilometer (2960 Höhenmeter) wie im Vorjahr. Die Siegerinnen und Siegern dieser Strecke dürfen sich freuen: Erstmals winkt ein saftiges Preisgeld von insgesamt 2600 Euro!
Neben Cracks und Profis, die diese Extreme Variante wählen, kommen aber auch Nachwuchsfahrer und Hobby-Biker beim Granit Small (16,5 km) oder Granit Medium (50 km) auf ihre Kosten.
Alle Touren des Granitbeisser Marathons findet ihr natürlich auch mit Karte und Höhenprofil auf Alpintouren: Granit Extreme, Granit Medium, Granit Small

Eingebettet sind diese drei Bewerbe…

Wandertour über die Adamekhütte zum Hohen Dachstein (2995m) mit Biwak - Simonyhütte - Wildkarklettersteig(D)

Bild
Heute gibt's wieder einmal einen Tourentipp mit traumhaften Fotos. Seht selbst.


Die mehrtägige, anspruchsvolle Wanderung ist am besten Mitte August bis Mitte September zu gehen. Der Weg beginnt beim Vorderen Gosausee. Man wandert auf einer Forststrasse bis zum Hinteren Gosausee. Hier kann man sich stärken für den Aufstieg zur Adamekhütte. Dieser Aufstieg ist nicht schwierig (Ein Anstieg für jeden Wanderer - in ca 4 Std. ist man bei der Hütte). Ist man bei der Adamekhütte angekommen, geht der Anstieg zum Dachstein zuerst auf Fels bis zum Gletschereinstieg. Der Gletscher ist schon weit zurückgegangen...

Roman Datzberger, der Autor dieser Tour, meint:
Eine wunderschöne Rundtour über einen Klassiker mit einem Klettersteig im Schwierigkeitsgrat D. Der Aufstieg zur Adamekhütte ich für mich den schönste Anstieg in diesen Gebiet. Das Biwak am Gipfel kann man nicht beschreiben, nur erleben. Der Abstieg zum Hallstättergletscher zur Simonyhütte ein Weg, der auch Gletschererfahrung braucht...

Das Berglaufevent der Superlative: Der Großglockner Berglauf

Bild
Diese Woche gibt’s wieder einen neuen Veranstaltungstipp von uns: den Großglockner Berglauf am 17. Juli 2011.


Die Route dieses Großevents führt über alle Vegetationsstufen von der alpinen Kulturlandschaft in die hochalpine Gletscherregion. Nach dem Start laufen die TeilnehmerInnen durch den Ort bis in den Talschluss von Heiligenblut. Danach geht's auf die Sattelalm und weiter zur Bricciuskapelle. Über die Trogalm wird der längste Gletscher der Ostalpen, die Pasterze, und an der Kaiser Franz-Josefs-Höhe das Ziel erreicht. Die Strecke findet ihr mit Höhenprofil und Karte natürlich auch auf Alpintouren.
Alle namhaften Top-Stars der Berglaufszene treffen sich zu diesem Event. Neben dem Neuseeländischen Seriensieger und 6-fachen Berglaufweltmeister Jonathan Wyatt, sind Österreichs erfolgreichster Marathonmann Markus Hohenwarter, die Top Triathletin Marlies Penker sowie Lokalmatador Robert Stark und Karoline Käfer am Start. Aber dieser Event ist nicht nur für Top-Stars gedacht ;)…

Veranstaltungstipp: Wörthersee-Trail…auf den Spuren des Wörthersee-Rundwanderweges

Bild
Egal ob Ultraläufer, Hobbyläufer, Speed Hiker oder Wanderfans – alle kommen hier auf ihre Kosten. Bei der 3. Auflage des Wörthersee-Trails von 23. bis 25. September 2011 stehen verschiedene Bewerbe zur Auswahl.














Nach dem Auftakt am 23. September, steht der 24. ganz im Zeichen der sportlichen Bewerbe: Die Königsdisziplin ist der 57 km Carbobar-Ultratrail rund um den See, bei dem rund 1800 Höhenmeter zu überwinden sind. Ein netter Bonus für die Gewinner: In der Herrenklasse winkt der Titel „Wörthersee-Mandl“, in der Damenklasse der Titel „Wörthersee-Weibl“ ;). Für alle, die nicht zu den Ultraläufern gehören, gibt es eine abgeschwächte Variante, den 30 km AllIn-Trail von Velden nach Klagenfurt mit dem Highlight Pyramidenkogel. Für Hobbyläufer und „Kurzstrecken-Fans“ bietet sich heuer erstmals die Möglichkeit, Trailluft zu schnuppern, und zwar beim 15 km ODLO-Trail von Maria Wörth nach Klagenfurt. Beim Kids-Trail bei der Trail-City beim Klagenfurter Strandbad können die Kleinen den …

Buchtipp: Wipptaler Wanderbuch (Hubert Gogl)

Bild
Neues Monat, neuer Buchtipp, neue Verlosung...
Die Buchtipps auf Alpintouren kennt ihr bestimmt. Im Mai gab es nun auch einen Buchtipp hier im Alpintouren Blog. Dies soll nun auch in diesem Monat fortgeführt werden...

Die Entdeckung eines verkannten Wanderparadieses

Viggar- und Arztal, Navistal, Schmirn- und Valsertal, Obernberg- und Gschnitztal, Brennerregion
- 80 Wandertouren rund um das Tiroler Wipptal

Kaum ein anderes Tal in Tirol wird so verkannt wie das Wipptal. Sicher: Im Haupttal dominiert die Transitstrecke über den Brenner. Wer ahnt hier schon, dass die Seitentäler links und rechts des Brenners ein unerschöpfliches Wanderrevier bieten in einer Szenerie, die ihresgleichen sucht: Das Gschnitz- oder Obernbergtal wird von den mächtigen Gipfeln der Stubaier Berge gerahmt, im Schmirn- und Valsertal erheben sich die vergletscherten Dreitausender der Zillertaler Alpen, das Navistal oder das unbesiedelte Viggar- und Arztal führen in die stillen Tuxer Alpen. Beste Voraussetzungen also fü…