Posts

Es werden Posts vom Juni, 2009 angezeigt.

10 Jahre Alpintouren Almrausch Gewinnspiel

Es ist wieder Zeit für ein Gewinnspiel auf ALPINTOUREN.COM. Für unser 10-jähriges Jubiläum haben wir uns deswegen etwas Besonderes einfallen lassen. Bei unserem Jubiläumsgewinnspiel warten viele tolle Preise!

Als Hauptpreis winkt eine Trekkingreise in die Wüste Sinai im Wert von € 1300, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Worldwideactive.at, dem Spezialisten für internationale Mountainbike- und Trekkingreisen. Des Weiteren gibt es einen Aktivurlaub im Landhotel Postgut im Lungau mit 7 Übernachtungen inkl. Halbpension für zwei Personen.

Alle weiteren Infos und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier:
http://www.alpintouren.com/AT2006/index.asp?LID=1&CT=Page&PAGE=Page_Gewinnspiel

Swinica (2301m) - Paradegipfel über Zakopane

Von der Talstation der Seilbahn auf den Kasprowy Wierch der gelben Markierung folgend eher gemütlich nach SO ins Dolina Jaworzynka. Über eine steiler Stufe erreicht man die blaue Markierung, die nach S zur Hütte Schronisko Murowaniec (1508 m) führt. Diese Links liegenlassend, erreicht man über die gelebe / blaue Markierung Richtung Kasprowy Wierch eine Weggabelung, bei der eine schwarze Markierung abzweigt. Dieser folgt man nach SW, passiert den Zielony Staw und leitet über eine Steilstufe in ein alpines Kar. Bei Schneelage direkt nach ...

alle Infos und Fotos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_23184.html

Dolina Matej Laki und Malolaczniak (2096 m)

Vom Parkplatz rasch zum Natinalparkeingang und dann der gelben Markierung nur mäßig steigend nach SO zur Wielka Polana (wunderschöner, grüner Talboden). Nach einer Passage durch den Wald über eine Steilstufe in ein großes Kar und über eine weitere Steilstufe nun nach O in den Kondracka Przelecz (1725 m). Von dort in ca. 35 - 40 Min. nach S auf die Kondracka Kopa. Kurzer steiler Abstieg nach W auf roter Markierung und ...

alle Infos und Fotos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_23170.html

Wichtiger Hinweis für MTB im Bregenzerwald

Heute erhielten wir eine wichtige Info zum Thema MTB im Bregenzerwald von Herrn Siegfried Breyer. Danke an dieser Stelle an unseren aufmerksamen Alpintouren-User für die eingeholten Infos, die für alle unsere User von großem Interesse sind. Hier ein Auszug aus dem Mail:

Es gibt keine ausgeschilderten MTB Strecken, auf allen anderen
Strecken ist es verboten, daraus folgt: es ist dezeit komplett verboten.

Aktuelle Info des TVB Au Schoppernau: Im Bregenzerwald wurde ein vorläufiges Mountainbike-Routennetz auf Papier ausgearbeitet. Derzeit laufen dazu die Verhandlungen mit den Wegbesitzern zur Benützung der Güterwege/Privatwege durch Mountainbiker. Vertragspartner sind hier die Gemeinden. Noch fehlen einige Verträge, für einige Routen werden die Gemeinden auch keine Genehmigung durch die Besitzer erhalten. In Folge werden diese genehmigten Wege ausgeschildert. Bis jetzt gibt es im ganzen Bregenzerwald noch keine genehmigten, beschilderten MTB-Strecken.

Schieben und Tragen auf den Wegen ist …

Direkte Südwand

1.SL der Rißverschneidung folgend VI+, 45m 2. SL der Rißverschneidung weiter folgend einmal über die Platte rechts ausweichend bis zu Stand auf Köpferl, VI+, 45m 3. SL gerade empor den überhängenden Rißspuren in seichter Verschneidung folgend VII+/A0, 20m 4. SL kurzer Quergang nach links bis ...

alle Infos zu dieser Klettertour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/klettern/tourbeschreibung/tourdaten_21077.html

Seerunde am Walchsee

Vom Infobüro Walchsee ostwärts bis zum Seehotel Brunner, rechts ab die Strasse am See entlang, beim Gasthof Eßbaum über die Holzbrücke, rechts über Parkplatz und Schotterstrasse vor bis zur Asphaltstrasse, wieder rechts über den Terrassen-Camping Südsee bis zum Schwaigererbauern, weiter dem See entlang Richtung ...

alle Infos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/nordicwalking/tourbeschreibung/tourdaten_22000.html

Tourensuche über Google Map / Server Side Clustering

Bild
Seit 16.06.2009 kann man auf http://www.alpintouren.com/ jetzt auch alle Touren über die Google Map Karte suchen. Durch die Implementierung des Server Side Clustering durch die Firma Interactive Data Solutions ist die Karte sehr schnell. Der Vollbildmodus nützt auch die gesamte Grösse von sehr breiten Monitoren aus, dies erleichtert die Suche nochmals.
Beispiellinks für Google Map Karte
Alle Touren von Alpintouren.com
Klettertouren
Klettersteigtouren
Skitouren
Wandertouren
Nordic Walkingtouren
Mountainbiketouren
Radtouren
Rodeltouren
Schneeschuhtouren
Snowboardtouren

Aichfeld Murtal Runde

Die Aichfeld Murtal Runde ist mit KF 2 beschildert. Der Ausgangspunkt ist in der Ortschaft Möbersdorf bei Zeltweg. Nachdem die Tour eine Rundstrecke ist, kann idealer Weise im gesamten Verlauf gestartet werden. Von Möbersdorf RI Großlobming sieht man sehr schön nördlich die Seckauer Alpen mit dem markanten Hochreichart und Seckauer Zinken. Nach Großlobming fährt man ...

alle Infos uzu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/rad/tourbeschreibung/tourdaten_24146.html

Almenland Tour

Vom Stadtgebiet geht es Richtung Norden der ausgeschilderten Alpentour zur Kirche St. Veit von hier Richtung Westen zum Golfplatz Andritz dort vorbei und dann nach dem Reitstall re. über das Feld zur Kletterwand. Hier dann re. bei der Kletterwand vorbei, dem Forstweg immer re. zur St. Veiterstrasse folgen.Der Alpentour folgen bei GH Geigerkogel re., den Weg immer re. gehalten rund um die Rannach bis GW Martinelli folgen.Hier steigen wir wieder n die ausgeschilderte Alpentour ein wir folgen ...

alle Infos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/mountainbike/tourbeschreibung/tourdaten_16672.html

Mont Blanc - König der Alpen

Von der Pointe Helbronner leicht absteigen und in einem Linksbogen auf den Glacier du Geant. Der Gletscher wird NW-wärts durch ein Spaltenlabyrinth gequert, weiter leicht bergauf zum Ref. Lab. des Cosmiques (3613m). Von der Hütte zunächst wieder auf 3400m absteigen und die Route SO-wärts zum Mont Blanc du Tacul einschlagen. Je nach den Verhältnissen, entweder über eine riesige Spalte, oder in einem weiten Rechtsbogen nahe an die Felswände des Tacul heran (Achtung: Steinschlag!). Nun etwas flacher auf die Eisschulter unter dem Tacul, leicht absteigend in ...

alle Infos und Fotos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_18970.html

Vertainspitze - dem Ortler gegenüber

Von der Kanzel leicht abwärts zu einer Abzweigung und dann sanft NO-wärts ansteigend zu den sumpfigen Rosimböden und schließlich zum Gletscherbruch; über Blockwerk zum Rosim Ferner, den man leicht steigend in NO-Richtung quert;kurz vor dem Rosimjoch ...

alle Infos und Fotos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_18829.html

Durch die Sonnseit´n - Weissensee

Bei der Schiffsanlegestelle in Techendorf (Mitte Seebrücke) gehen wir mit dem Bike an Bord der Weissensee Schifffahrt (bitte Fahrplan beachten!). Nach cirka einer Stunde Bootsfahrt erreeichen wir das Weissensee Ostufer, den Ausgangspunkt unserer Tour.km 12,6 (Ziel)Wir starten beim Gasthof Dolomitenblick und fahren ca. 1km auf Asphalt.km 12,1 (Ziel)Wir biegen links ab und überqueren den Weissenbach.km 11,4 (Ziel)Wir biegen rechts ab und gelangen auf eine Schotterstraße, die bergauf führt. Diese Strecke ...

alle Infos und Fotos zur Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/mountainbike/tourbeschreibung/tourdaten_21687.html

5-Seen-Rundfahrt

Von Velden ausgehend geht es am Wörthersee entlang nach Pörtschach. Von der Halbinsel haben wir einen herrlichen Blick nach Maria Wörth. Weiter geht es über Krumpendorf nach Klagenfurt. Hier besichtigen wir Minimundus, die kleine Welt am Wörthersee. Je nach Lust und Laune können wir uns auch noch das Planetarium und den Reptilienzoo ansehen. Am Lendkanal können wir uns ...

alle Infos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/mountainbike/tourbeschreibung/tourdaten_17806.html

Vertatscha - schöner Grenzberg über dem Bodental

Vom Parkplatz zunächst durch Wald, dann über Pistengelände zur Mittelstation des Sesselliftes, über eine mit Latschen und Geröll durchsetzte Steilstufe W-wärts zum Pl. dom na Zelenici (1536m).Von der Hütte in leichtem Auf und Ab nach W queren, bis man die Weggabelung Hochstuhl/Vertatscha erreicht. Nun über sehr steiles Gelände nach NW, Querung einiger ...

alle Infos und Fotos zur Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_18995.html

Auf den höchsten Gipfel Griechenlands den Götterberg Olympos

Vom Parkplatz Prionia (1050m) auf dem Weg E4 (Weitwanderweg) über Pighadouli zur Berghütte "A" Agapithos (2100m). Dann weiter auf dem E4 Weitwanderweg steiler werdend über einen Rücken bis zur Abzweigung rechts Richtung Berghütte SEO. Über Zonaria auf einem Schuttweg nicht sehr steil Richtung Norden bis zur rot/gelben Markierung des Steiges zum Mitikas (gelbes Schild "Mitikas"). Diese steile Rinne aufwärts...

alle Infos und Fotos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_19692.html