Neu: Garmin Topo Österreich 2

Garmin bringt im April seine neue „Topo Österreich 2“ auf den Markt. Die neue Version der topografischen Vektorkarte für PC und Garmin GPS-Geräte eignet sich perfekt für alle Outdoor-Aktivitäten. Egal ob auf einer Wandertour durch die Südsteiermark oder einer Radtour querfeldein durch das Burgenland zu Fuß, mit dem Rad oder gar Skiern – Wanderer, Alpinsportler und Radfahrer navigieren mit der neuen digitalen Karte schnell, einfach und sicher an ihr Ziel. Neu: Die Topo Österreich 2 ist erstmals auch routingfähig.

Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobiler Navigation, präsentiert mit der„Topo Österreich 2“ seine neue digitale, topografische Landkarte für den Einsatz am PC und auf Garmin GPS-Geräten. Egal ob zu Fuß oder mit dem Mountainbike durch unwegsames Gelände, abseits von markierten Wegen und Straßen. Wer viel in der Natur unterwegs ist, musste früher zur Orientierung umständlich große Landkarten aus Papier und einen Kompass in den Rucksack packen. Seit vielen Jahren bietet Garmin GPS-Geräte an, die auch topografische Karten darstellen können. „Wir haben unser Kartenmaterial jetzt nochmals verbessert und bieten mit der Topo 2 allen Outdoorfans eine nahezu perfekte Orientierungshilfe“, sagt Herwig Doff, Produktmanager von Garmin Österreich.

Neu: Erstmals Routing auf Straßen und Wegen
Die Topo Österreich 2 ermöglicht erstmals auch ein Routing auf Straßen- und Wegen – ähnlich wie man es von Navis aus dem Auto kennt. Dabei wird einfach Start und Ziel in das Gerät eingegeben und die Route wird automatisch entlang der Wegelinien berechnet. Damit ist Outdoor-Navigation, egal ob beim Wandern in den Bergen oder im Gelände mit dem Mountainbike, so einfach wie nie und macht richtig Spaß. Das Beste dabei: die Handhabung ist mehr als simpel. Touren, Wanderungen und Wegpunkte werden am PC oder direkt am GPS-Gerät geplant und die Route wird automatisch vorgeschlagen. Dann heißt es nur noch den Rucksack packen, die Wanderschuhe schnüren und schon kann es losgehen.

Höhenlinien und über 800 gespeicherte Positionen von Schutzhütten
Damit nicht genug, bietet die Topo Österreich 2 noch eine Vielzahl an Informationen wie Wanderwege, Straßen, Seen, Flüsse, Wälder, Berggipfel sowie Höhenlinien im Abstand von 20 m, mehr als 800 gespeicherte Positionen von Schutzhütten und rund 160.000 Points of Interest (POIs). Bei Schlechtwettereinfall in den Bergen kann der elektronische Wegweiser zu einer Schutzhütte sogar Leben retten. Zudem ist das neue topografische Kartenmaterial mit einem digitalen Höhenmodell hinterlegt.
Ab April im Handel
Die neue „Garmin Topo Österreich 2“ Karte ist ab April im Handel erhältlich und kostet 169 Euro.

Pressekontakt: Unternehmenskontakt:
Impuls-Agentur für Öffentlichkeitsarbeit Garmin Austria GmbH
Claus Machalica Michael Schellnegger
Schützwiesengasse 4 Hauptstr. 12
A-3033 Altlengbach A-8302 Nestelbach/ Graz
Tel.: +43-277460311 Tel.: +43-313331810
E-Mail: team@agentur-impuls.at E-Mail: michael.schellnegger@garmin.com
Web: www.garmin.at


Garmin Int. Ltd.
Der globale Marktführer* für mobile Navigation begeht 2009 sein zwanzigjähriges Firmenjubiläum. In diesen 20 Jahren hat sich Garmin den Ruf erarbeitet, innovative Produkte in herausragender Qualität auf den Markt zu bringen. Dies manifestiert sich beeindruckend in über 35 Mio. produzierten Geräten bisher.
Die Palette von Garmin umfasst mobile und stationäre Navigationslösungen für die Bereiche Luftfahrt, Seefahrt, Auto, Motorrad, Outdoor, Fitness, Mobiltelefonapplikationen sowie OEM. Über 9.500 Mitarbeiter weltweit sorgen dafür, dass der bekannte Qualitätsstandard auch in Zukunft gehalten wird.
Garmin ist börsennotiert an der New Yorker NASDAQ (GRMN) und in Europa, Asien, Australien, Nord u. Südamerika mit Niederlassungen vertreten.

Kommentare

Anonym hat gesagt…
Es ist nur zu hoffen, dass die Version Ö2 vieeeel besser ist als die alte, diese war das Geld (149 €) sicher nicht wert und wurde vom Fachandel nicht empfohlen.
David hat gesagt…
Die neue Version ist wirklich gut! Ich hatte schon die Gelegenheit damit. Hier gibts ein Video der Topo Österreich 2 auf einem Oregon 300: http://freizeitalpin.at/2009/04/21/testbericht-mit-video-topo-osterreich-2-von-garmin/
Anonym hat gesagt…
Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, die Topo-A V2 zu testen, das Routing ist teilweise eine Katastrophe, für 50 m auf der Karte ist die vorgeschlgene Route 3 km lang, nich nur 1x, sondern laufen, dann fehlen wieder kurze Wegstrecken, ( einige Meter) wie soll da das Routing richtig funktioniern
Anonym hat gesagt…
Topo-Austria v2: Warten auf die V3, oder V4...
Das Ding ist leider von Garmin 'kostenoptimiert' - teuer für den Kunden, billig für Garmin.
Man versuche folgendes: Von Haltestelle Mariazeller-Bahn 'Wienerbruck - Josefsberg' bis zum Schleierfall (Ötschergraben) eine Route. Dabei sind der 'Ötscherhias', der Mirafall und der Lassingfall auch als Wegpunkte markiert. An sich eine Standardroute. Keine Chance mit Topo Austria v2. Die Route geht total unmöglich in der Gegend herum, weil offenbar Brücken in der Karte fehlen! So ist das unbrauchbar. Mit openmtbmap wird sofort eine korrekte Route gefunden. (http://openmtbmap.org/) Und dies kostenlos...
Anonym hat gesagt…
Great post! I wish you could follow up on this topic!

clomid

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gewinnspiel: Outdoor Shop CAMPZ

Weihnachtsgeschenkideen

Skitouren in Sibirien am Baikalsee