Posts

Es werden Posts vom Februar, 2009 angezeigt.

Mit Schneeschuhen auf den Hohen Freschen / Schneeschuh Tour

Vom P. bei der Brücke, 1180m, nördl. auf Almweg entlang des Baches zu den Garnitzaalpen, bei der hinteren,1272m, über eine Brücke und steil zu einer Waldecke, nun in einem Linksbogen durch den Wald, bis wieder freies Gelände erreicht wird. In gemütlicher Steigung den folgenden Hang in westl. Richtung queren zur Hochfläche der unteren Saluveralpe 1565m. Von der Alpe kurz NW, dann durch sehr lichten Wald rechts im Bogen bis unter markante Felsabbrüche, unter diesen entlang und sobald als möglich in einem Linksbogen zur oberen Saluveralpe, ca 1780m und über eine kurze Steilstufe zum ...

mehr Infos zu dieser Tour unter:
http://www.alpintouren.com/de/touren/schneeschuh/tourbeschreibung/tourdaten_23753.html

Durch den Rettenbachgraben zum Waxriegelhaus / Ski Tour

Den Rettenbachgraben hinein und am ehemaligen Geyschläger-Lift vorbei. Nach 300 m stark rechts zum alten Wirtshaus Gruber. Dann steil (schlecht rot markiert) durch den Wald auf eine Forststrasse und dann wieder durch den Wald auf eine Lichtung mit herrlichem Blick auf die Preiner Wand. Dann leicht links Richtung NW durch den Wald ...

weitere Infos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/ski/tourbeschreibung/tourdaten_22769.html

Auf das Ristfeuchthorn von Schneizlreuth / Wander Tour

Hinter dem Gasthaus beginnt der Steig, der gleich recht steil aufwärts zieht. In geschickter Wegführung durch die steilen Ostabstürze des Ristfeuchthorns empor. Mit zunehmender Höhe auch immer wieder schöne Ausblicke.
Man erreicht den Anstieg von Weißbach und bald darauf auch den höchsten Punkt. Durch Latschen hinüber ...

mehr Infos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_21808.html

Geführte MTB Touren auf Alpintouren.at

Hier finden Sie zahlreiche attraktive Mountainbike Angebote sowie Transalp Touren. Auch bei diesen für Sie extra geschnürten Paketen können Sie sich zwischen kleinen Ausflügen und mehrtägigen Sporturlauben entscheiden. Mit Bikeprofis erkunden Sie neue Tracks und bekommen hilfreiche Tipps vom Insider.

mehr Informationen unter: Geführte Mountainbike-Touren und Angebote

Alpintouren Toursuche in eigene Homepage integrieren

Bild
Integrieren Sie die ALPINTOUREN.COM Suchbox für die Tourensuche kostenlos in ihre eigene Homepage.

Beispielintegration:
Toursuche auf Geotouren.at
Toursuche beim Alpenverein
Toursuche auf ids-online.at

Weitere Informationen zur Toursuche finden Sie hier:
Code für die Toursuche

Almtalradweg (Vorchdorf - Almsee) / Mountainbike Tour

Vom Bhf. Vorchdorf/Eggenberg auf der B120 Richtung Kirchham, nach 600m links abzweigen nach Eggenberg, nach einer Brücke wieder links abzweigen, kurz bergauf in eine Siedlung, hier rechts halten nach Einsiedling. Weiter nach Lederau, hier überquert man die Alm, links abbiegen, gleich darauf rechts halten nach Gries (erneut Überquerung der Alm), nun über Viechtwang ...

mehr Infos zu dieser Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/mountainbike/tourbeschreibung/tourdaten_17666.html

Bodenalm - Weissensee / Mountainbike Tour

km 19,1 (Ziel) Vom Weissensee Haus aus fahren wir auf der asphaltierten Süduferstrasse nach Naggl.km 15,4 (Ziel)Nach dem Schranken am Ortsrand von Unternaggl gelangen wir auf die Schotterstrasse. Eine kurze Abfahrt bringt uns bis zum Paterzipf.km 13,8 (Ziel) Von dort aus geht es zunächst leicht ansteigend bis zum Fuße des Alplbichls.km 12,4 (Ziel) Der Anstieg auf den "Bichl" (zirka 1 km) ist sehr anspruchsvoll und steil.km 9,3 (Ziel) Nach dem Anstieg erreichen wir die Bodenalm (Einkehr & Service). Vorbei am Bodenalm Bründl geht es ...

weitere Infos zur Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/mountainbike/tourbeschreibung/tourdaten_21692.html

Admonter Reichenstein (2251m) / Wander Tour

Vom Parkplatz auf dem breiten Hüttenweg (Schotterstraße) nach N auf eine grasige Anhöhe, wo die Mödlinger Hütte steht. Kurz bergab in einen Grassattel, dann auf Steig Nr. 672 immer nach N. Nach dem Heldenkreuz nochmals über steile Felsen nochmals kurz bergab, dann steil in Gras- / Schrofengelände steil bergauf, bis die Markierungen nach W in die Südwand des Reichenstein führen. Über abschüssige Platten (maximal I) zu einer markanten Felsnase, auf deren W-Seite die Herzmann-Kupfer Platte ...

mehr Infos zur Tour:
http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_23736.html

Von Kranebitten auf die Hohe Warte / Wander Tour

Auf einer Asphaltstraße (Fahrverbot!) N-wärts bis zum Kerschbuchhof, 805m; weiter auf einem breiten Karrenweg in den Wald hinein Richtung Rauschbrunnen, bei einer Abzweigung (ca. 1050m, nicht übersehen!) links halten, den Weg zur Magdeburger Hütte überqueren, bis auf einen Waldrücken knapp oberhalb des Gh. Rauschbrunnen.Nun auf einem gut markierten Weg NW-wärts immer am Rücken entlang bis zur Aspachhütte, 1534m (unbewirtschaftet); N-wärts steil empor zu einer Jagdhütte und weiter zu einem gemauerten Steindenkmal ...

mehr Infos zur Tour: http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_18747.html

Alpintouren.at verzeichnet über 10.000 registrierte User

Weiter so!Ein herzliches Danke an alle Userinnen und User & sportliche Grüße!Euer Alpintouren Team

Hier geht's zu unserem aktuellen Gewinnspiel
http://www.alpintouren.com/AT2006/index.asp?LID=1&CT=Page&PAGE=Page_Gewinnspiel

AlpinTouren.at Routenverläufe im Google Earth Browser PlugIn

Mit Hilfe des von Google zur Verfügung gestellten Google Earth PlugIn, ist es jetzt auch ALPINTOUREN.AT Usern möglich, Routenverläufe online im 3D Format zu betrachten.Einfach bei der Tourbeschreibung auf das Register "Google Map/3D" klicken und die neue 3D Ansicht auswählen.Eigene Google Earth KML Dateien können jederzeit unter Medienupload (Tourupload) - Medientyp Google Earth (KML) hochgeladen werden.

Hier geht's zur Beispieltour:
http://www.alpintouren.at/AT2006/index.asp?LID=1&CT=DETAIL&TourID=21535&TourTypID=9&DetailTypID=1

Bad Kleinkirchheimer Nockparade / Wander Tour

Von der Bergstation auf dem breiten Rücken der Brunnachhöhe zuerst flach NO-wärts, dann steiler empor auf das Mallnock (2226m), kurzer Abstieg und auf einem etwas schmäleren Grasgrat in einem leichten Rechtsbogen bis knapp vor das Klomnock, über eine kurze mit Drahtseilen gesicherte Stelle zum Gipfelkreuz am Klomnock (2331m). Abstieg über den SO-Grat bis S-wärts der Weg zum Falkertschutzhaus (1557m) ...

mehr Infos zur Tour:
http://www.alpintouren.at/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_18960.html

ALPINTOUREN.AT testen und gewinnen

Bild
Alpintouren.at ist DAS Tourenportal für alle ergsportbegeisterten. Aktiven Menschen, die gerne die Berge mit den nterschiedlichsten Sportgeräten bezwingen – vom Bike bis zu den Tourenski – stehen auf http://www.alpintouren.at/ über 7.000 Tourenvorschläge in Österreich, Europa und der ganzen Welt jederzeit kostenlos abrufbar zur Verfügung. Und das mit vielen tollen Features, die die Auswahl erleichtern und Lust auf die Berge machen. Die eingegebenen Touren sind von über 9.800 Bergliebhabern begangen, getestet und online gestellt worden. Ihre detaillierten Beschreibungen, persönlichen Erfahrungen und Eindrücke bilden für alle, die sich auf eine ihnen unbekannte Tour begeben wollen, eine wertvolle Informationsquelle. Grafiken, Höhenprofile, 3D Ansichten, Google Map Anzeigen und unzählige Fotos aus der Panoramio Datenbank von der Strecke, den Hütten und kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang der Tour sowie alle verfügbaren Wikipedia Seiten mit Infos zur Region und ihren Besonderheiten bie…

Alpintouren.at Gewinnspiel

Dein Feedback ist wichtig, damit wir effizient an weiteren Verbesserungen arbeiten können. Teil uns deine Meinung über AlpinTouren.at im Rahmen unserer kurzen Umfrage mit und du nimmst automatisch an unserem Gewinnspiel vom 01.02.2009 - 28.02.2009 teil.

mehr unter: http://www.alpintouren.at/Gewinnspiel.asp

Rauriser Sonnblick (3106m) und Hocharn (3254m)

1.Tag: vom GH Ammererhof gleich zu Beginn in knackigen Spitzkehren am Barbarafall vorbei bis Neubau, nun etwas flacher in einem Kessel zum Knappenhaus, jetzt wieder steiler südwestwärts über das Gerueperte Kees Richtung Rojacher Hütte aufsteigen. Nun folgt eine anspruchsvolle Hanquerung und ein weiteres Steilstück bis zu einer F ...

mehr Info zur Tour:
http://www.alpintouren.at/de/touren/ski/tourbeschreibung/tourdaten_23787.html