Dienstag, 12. Mai 2015

Salzburger Land: Sehr beliebte Wandertour auf den Thalgauer Schober (1.328m) und den Frauenkopf (1.287m) von Wartenfels


Unweit von Salzburg, ist der gut erreichbare Schober mit grandiosem Seenpanorama, zusammen mit dem Frauenkopf im Rundkurs recht beliebt.

Im Ortszentrum Thalgau bei der Kirche rechts Richtung Thalgauegg abbiegen, über Serpentinen bis zu einer Kreuzung fahren. Dort links abbiegen, bis zum Parkplatz der beschilderten Ruine Wartenfels  fahren.

Vom Parkplatz in den Wanderweg Nr. 10 einsteigen. Der gut beschilderte, markierte Weg führt links zur Ruine Wartenfels hinauf. Ein Abstecher zur Ruine zahlt sich auf jeden Fall aus!


Der Wanderweg zum Schober wird nun zunehmend steiler, zu einem Steig.
Die Serpentinen enden an einer seilgesicherten, sehr ausgesetzten Passage. Auf allen Vieren klettert man leicht die Felsblöcke hinauf zum Gipfelkreuz, wo schon ein grandioses Panorama auf uns wartet.

Vom Gipfelkreuz nach Süden, an der Schober Hütte vorbei, zunächst über einen steilen Steig hinunter, bevor es etwas später zum Gipfelkreuz des Frauenkopfes wieder kurz hoch geht.


Gipfel: Thalgauer Schober (1328 m) und Frauenkopf (1287 m)

Strecke: 3 km

Höhenmeter: 400 m (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit bei den seilgesicherten Passagen notwendig)

Ausführliche Beschreibung: http://www.alpintouren.com/de/touren/wandern/tourbeschreibung/tourdaten_23994.html 

Fotos: © hofchri



Freitag, 24. April 2015

Tolle Ski Tour: Von St. Margarethen auf das Aineck




Einfache, etwas längere Pistentour für die Vor- oder Nachsaison. Man kann teilweise auch über den Sommerweg aufsteigen und so der Piste ausweichen.
Tourbeschreibung: http://www.alpintouren.com/…/tourbesch…/tourdaten_28462.html
Über eine der Pisten zum Flachstück im mittleren Teil, dann wieder wahlweise links – südlich weit
ausholend und in einem Bogen zum Gipfel oder zügiger rechts auf den Nordostkamm und über ihn, zuletzt
sehr flach zum höchsten Punkt.

Freitag, 10. April 2015

MTB-Tour auf die Zireiner Alm - Bayreuther Hütte (Rofan / Unteres Inntal - Münster - Tirol)

Sehr anstrengende MTB-Tour, aber oberhalb der Waldgrenze in einmaliger landschaftlicher Umgebung!


Von Münster NO-wärts über den Ortsteil Asten nach Grünsbach, beginnt am Fahrverbot der steile Anstieg auf einer Schotterstraße.
Über viele Kehren geht es über eine hohe Waldstufe hinauf bis in einen Talkessel (1350m, schöner Blick nach Westen zum Sagzahn und zum Sonnwendjoch).






Man überquert den Habacher Bach, gleich danach zweigt links die Schotterstraße über die Ludoialm zur Zireiner Alm (1698m) ab.

Detaillierte Beschreibung: siehe http://www.alpintouren.com/de/touren/mountainbike/tourbeschreibung/tourdaten_17646.html

Mittwoch, 25. März 2015

Unberührte Natur genießen: Schneeschuhtour auf den Auer Berg und um den Froschsee


Genieße in den Chiemgauer Alpen die unberührte Natur bei einer Schneeschuhtour auf den Auer Berg und einer Umrundung des Froschsees. Dabei handelt es sich um eine leichte Tour, bei der man zu 99% alleine ist. Hier geht es nicht um alpinistische Hochleistungen, sondern die wunderschönen Natureindrücke in einer zauberhaften Winterlandschaft stehen im Fokus. Die Umrundung des Froschsees sollte man nicht auslassen, denn hier hat man dann auch sehr schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.










Auf der A1/A8 bei Autobahnabfahrt Traunstein/Siegsdorf bis Inzell, dann weiter bis zum Froschsee. Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz zum Rauschberg.

Detailierte Tourbeschreibung: http://www.alpintouren.com/de/touren/schneeschuh/tourbeschreibung/tourdaten_28427.html

Dienstag, 3. März 2015

Gewinnspiel zum Frühlingsbeginn

Die Tage werden wieder länger, die ersten Blumen blühen, der Frühling steht ins Haus. Genau die richtige Zeit, um neue Herausforderungen in den Bergen zu finden. Um auf den Geschmack zu kommen, laden wir euch ein, bei unserem Gewinnspiel mitzumachen:


 
Wir verlosen mehrere Karten für das Banff Mountain Film Festival, 2 Exemplare des Buches "Zu Fuss nach Rom - Auf dem Franziskusweg. Florenz - Assisi - Rom" von Martin Engelmann sowie 3 Brettspiele "Weiße Wildnis" von RespekTiere deine Grenzen.

In Banff, Kanada, werden beim Banff Mountain Film Festival insgesamt 7 Natur- und Abenteuerdokumentationen mit dem "Outdoor-Oscar" prämiert. Anschließend sind diese weltweit auf großer Leinwand zu sehen, das sind knapp 120 Minuten Filmvergnügen. Daruntern die kritische Öko-Doku DAMNATION, die scheinbar unnütze Staudämme anprangert, der "kinderleichte" Kletterfilm 14.C, der Skispaß VASU SOJITRA-OUT ON A LIM, der beweist, dass es für rasante Steilabfahrten nicht zwingend zwei Beine braucht oder THE RIDGE, in dem sich Trickfahrer Danny MacAskill mit seinem Mountainbike auf ausgesetzten Graten Schottlands herumtreibt.

Karten sind reserviert für:

Wien, 16.4.
Klagenfurt, 13.4.
Villach, 21.4.
Salzburg, 14.4.


Das Buch "Zu Fuss nach Rom - Auf dem Franziskusweg. Florenz - Assisi - Rom" von Martin Engelmann (Tyrolia-Verlag) handelt von seiner Wanderung durch die Toskana, Umbrien und Latium, bei der erin 36 Tagen 622 km zurücklegt:
"Stellen Sie sich vor, Sie wandern durch eine Landschaft, die so schön ist, dass es Ihnen den Atem raubt. Eine Landschaft, in der Sie das Gefühl haben, sich mit jedem Schritt selbst ein wenig näher zu kommen. In magischen Bildern erzählt der renommierte Reisefotograf Martin Engelmann von seiner Fußreise von Florenz über Assisi nach Rom. Der Franziskusweg führte in viele Jahrhunderte zurück in die Vergangenheit, auf einen Weg, den Kunstwerke wie Meilensteine säumen und daran erinnern, dass die Schönheit der Landschaft die Inspiration und somit Wiege der Kultur ist" (Zitat aus dem Buch).

Weiters verlosen wir:  

3 Brettspiele von "Weiße Wildnis"
Versuche als Gams, Hirsch, Steinbock und Reh durch den harten Winter zu kommen.
Für 3 - 8 Spieler ab 11 Jahren



Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte bis zum 20.03.2015 einfach unsere Gewinnfragen, indem du im Facebook-Kommentar oder auf Twitter zum Gewinnspiel antwortest:

  1. Wo werden die Filme für das Mountain Film Festival prämiert?
  2. Wieviele Kilometer war Martin Engelmann in seinem Buch "Zu Fuss nach Rom - Auf dem Franziskusweg. Florenz - Assisi - Rom" unterwegs?  

Sonntag, 15. Februar 2015

Beliebteste Tour im Jänner: Alp Sot (2053 m)

Die beliebteste Tour‬ des Monats Jänner‬ auf unserem Tourenportal: 

Die Schneeschuhtour‬ Alp‬ Sot‬ (2053 m) mit Ortlerblick‬ in‪ Graubünden‬ 















Eine einfache Genusswanderung mit Schneeschuhen und imposanten Landschaftseindrücken mit steileren Abschnitten im Mittelteil. Je höher man steigt, desto grandioser wird die Aussicht. Zwar kann man König Ortler schon knapp nach Craistas erblicken, da man aber mit dem Rücken zum Ortler wandert, kann es passieren, dass man ihn erst von der Alp Sot bewundert.



‪‎Tourbeschreibung‬http://www.alpintouren.com/de/touren/schneeschuh/tourbeschreibung/tourdaten_27984.html
Fotos: © Andreas Koller

Freitag, 30. Januar 2015

Skitour von St. Johann auf den Gernkogel

Tolle ‪‎Skitour von St. Johann auf den Gernkogel: Imposante Ausblicke auf Hochkönig, Tennengebirge, Großarltal und Dachstein.


‪‎Tourbeschreibung‬http://www.alpintouren.com/…/tourbeschreib…/fotos_28383.html



Die aktuellen Gefahrensituationen sind von den Sportbegeisterten selbst einzuschätzen - über aktuelle Lawinenwarnungen informiert www.lawine.at



Foto: © Manfred Karl